Was haltet ihr vom Lottospielen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Gast! Schön, dass du zu uns gefunden hast.

    • Was haltet ihr vom Lottospielen?

      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren, wie ihr das mit dem Lottospielen so seht. Findet ihr eher, dass es eher die reinste Abzocke ist oder spielt ihr selber?

      Ich habe mal eine Zeit lang gespielt, jedoch nie wirklich mehr als 400€ gewonnen. Irgendwann habe ich dann eingesehen, dass an dem Spruch "Die Bank gewinnt immer" doch etwas Wahres ist und habe aufgehört.
      Jetzt gehe ich nur noch hin und wieder mal los und fülle einen Schein aus, meistens mit Freunden.

      Wie wählt ihr eure Zahlen? Eher dem Zufall nach oder habt ihr ein Konzept?

      Würde mich über viele Antworten freuen ;)
      "Mein Mercedes"
    • dark schrieb:

      Ich bin leider dagegen. Ich finde nicht, dass es sich lohnt zu spielen. Sehe das wohl zu realistisch. :(
      Obwohl mir gerade einfällt, dass ich dem noch was hinzufügen muss ;) Wenn es Spaß macht lohnt es sich! So wie stylehatman schon sagt... Wenn man nicht nur spielt um zu gewinnen, sondern auch des Spielens wegen, kann ich das schon wieder verstehen. In einem Vergnügungspark wirft man ja auch keine Münzen ein, um dann unbedingt etwas zu gewinnen, sondern auch, um einfach Spaß zu haben.
      Ein Freund von mir spielt zum Beispiel auch in Online Casinos und hat mir das mal ausgiebiger gezeigt. Gerade auf elcarado haben mir die Spiele auch echt gefallen, weil die sehr abwechslungsreich und spannend waren. Und ein gewisser Nervenkitzel ist natürlich auch dabei, wenn man ein paar Euro aufs Spiel setzt. Ich habe zwar nichts gewonnen, aber mein Kumpel hat da schon einige gute Erfahrungen gemacht.
      Also von daher - solange es Spaß macht, ist das eben eine Investition ins Entertainment. Wenn man dabei sogar was gewinnt, ist das ein Bonus ;)
    • Chris wie studiert man mal ein "bisschen" Mathe? :D
      Aber zurück zum Thema. Dass ich jetzt vom Lotto an sich abgeneigt bin würde ich nicht sagen, aber ich bin auch kein
      Fan davon. Haben eine kleine Tippgemeinschaft in unserem Freundeskreis und spielen halt zwei Mal im Monat dann zusammen.
      Ich sehe es eher als einen Spaßfaktor und eine kleine Abwechslung. Setzen uns dann mal abends gemütlich zusammen,
      haben eine schöne Zeit und tippen zufällig auf irgendwelche Zahlen. Jeder bekommt ein Feldchen und fertig.
      Bislang blieb zwar der große Gewinn noch aus, aber wer weiß ;)
    • champaign schrieb:

      Chris wie studiert man mal ein "bisschen" Mathe? :D
      Naja, ich habe in der guten alten Zeit vor dem Bachelor an einer Universität studiert.
      Da war es gerne gesehen wenn man sich neben seinem eigentlichen Studienfach noch für andere Dinge interessiert hat.
      Und so bin ich zu ein paar Mathe Vorlesungen und einem Mathevordiplom gekommen. Also hat ein bisschen Mathe. So als Hobby eben. :D

      Viele Grüße
    Unser Netzwerk: Reiseforum - ReisenWir.de | Saugroboter, Wischroboter, Rasenmähroboter... | Apple Auto iCarForum
    Sparen, Haushalten und sparsam wirtschaften Forum | NotizbuchART