Entsafter?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Gast! Schön, dass du zu uns gefunden hast.

    • Hallo Nicole,

      wir haben einen Entsafter von Green Star und genauergeasgt den Green Star Elite, der Entsafter hat
      eine Leistung von 200 Watt und eine Menge Zubehör.
      Die Entsafter von Green Star sind mit die besten auf dem Markt, wenn du interesse an dem Entsafter hast, dann
      bekommst du hier noch einen knackigen Testbericht dazu:
      entsafter-ratgeber.de/green-star-elite/
      Größe allein ist nicht entscheidend
    • SL_Fan schrieb:

      Wie haben einen und nutzen den so gut wie nie! Klar, der Saft, der da rauskommt ist nicht zu vergleichen mit herkömmlichem, aber der Aufwand, diese große Maschine und das abspülen der Teile danach is´einfach nur nervig. :(
      Sieht bei uns auch nicht anders aus. Zu Beginn haben wir diesen noch öfters verwendet aber jetzt nutzen wir diesen nur noch wenn es hoch kommt, dann vielleicht 2 Mal im Monat.
      Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.
    • sleepisfortheweak schrieb:

      SL_Fan schrieb:

      Wie haben einen und nutzen den so gut wie nie! Klar, der Saft, der da rauskommt ist nicht zu vergleichen mit herkömmlichem, aber der Aufwand, diese große Maschine und das abspülen der Teile danach is´einfach nur nervig. :(
      Sieht bei uns auch nicht anders aus. Zu Beginn haben wir diesen noch öfters verwendet aber jetzt nutzen wir diesen nur noch wenn es hoch kommt, dann vielleicht 2 Mal im Monat.
      Gleiches Problem.
      Der Saft is wirklich Bombe der da rauskommt, gannz sanft. Aber der Aufwand... puh. Ich überlege unseren auch zu verkaufen.
    • Ich habe vor Kurzem auch überlegt, ob ein Entsafter nicht eine sinnvolle Investion wäre, mich aber dann dagegen entschieden. Das ist nur ein Gerät mehr, dass in der Küche rumsteht, Platz wegnimmt und einstaubt. Ich kaufe mir stattdessen hochwertige Säfte, oder gehe gelegentlich in die Saftbar, wenn es mich nach einem frischen Fruchtmix dürstet. :D
    • Justus911 schrieb:

      Ich habe vor Kurzem auch überlegt, ob ein Entsafter nicht eine sinnvolle Investion wäre, mich aber dann dagegen entschieden. Das ist nur ein Gerät mehr, dass in der Küche rumsteht, Platz wegnimmt und einstaubt. Ich kaufe mir stattdessen hochwertige Säfte, oder gehe gelegentlich in die Saftbar, wenn es mich nach einem frischen Fruchtmix dürstet. :D
      Das ist natürlich auch eine Idee. Nur bei mir in der Nähe gibt es gar keine Saftbar. Neue Start-up-IDee :D
      Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken.
    • sleepisfortheweak schrieb:

      Justus911 schrieb:

      Ich habe vor Kurzem auch überlegt, ob ein Entsafter nicht eine sinnvolle Investion wäre, mich aber dann dagegen entschieden. Das ist nur ein Gerät mehr, dass in der Küche rumsteht, Platz wegnimmt und einstaubt. Ich kaufe mir stattdessen hochwertige Säfte, oder gehe gelegentlich in die Saftbar, wenn es mich nach einem frischen Fruchtmix dürstet. :D
      Das ist natürlich auch eine Idee. Nur bei mir in der Nähe gibt es gar keine Saftbar. Neue Start-up-IDee :D
      Dann viel Erfolg. Ich steig als Investor bei dir ein. :D
    • Hey, wir haben einen Slow Juicer Entsafter von VASNER und finden ihn super. Was mir an ihm so gut gefällt ist, dass er sehr leise arbeitet und nicht so viel Lärm macht wie andere Saftpressen oder Smoothie Maker, die ich bis jetzt hatte. Auch die Reinigung nervt nicht, weil man das Kegelwerk ganz einfach zum Säubern auseinander bekommt. Man hat auch die Möglichkeit, die Konsistenz des Safts ganz genau zu bestimmen, weil es unterschiedliche Siebe gibt, je nach dem wie viel Fruchtfleisch man im Getränk haben möchte. Für uns ziemlich praktisch, weil ich auf dickeren Saft stehe, während mein Mann Fruchtfleisch garnicht mag. Deshalb kann ich den Slow Juicer nur empfehlen. Lieben Gruß
    Unser Netzwerk: Reiseforum - ReisenWir.de | Saugroboter, Wischroboter, Rasenmähroboter... | Apple Auto iCarForum
    Sparen, Haushalten und sparsam wirtschaften Forum | NotizbuchART