In Fonds Investieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In Fonds Investieren

      Hi, ich würde mich gerne mal über Fonds schlau machen, ich habe überlegt mein Erspartes in Immobilien Fonds zu investieren und habe auch schon einen Fond gefunden(Habona Invest) bei dem ich gerne mitmischen würde. Ein wenig eingelesen habe ich mich auch schon das gleicht aber kein Fachwissen aus, daher  würde ich gerne mal mehr über die Sicherheit von Fonds erfahren.

      Bei Aad-fondsdiscount habe ich Habona Invest gefunden und diese hat 6,5 %  und eine Laufzeit von 5 Jahren, eine andere die ich gefunden habe (Sontowski & Partner) auch von Aad-fondsdiscount.de hat bis zu 7,5% und läuft 20 Jahre. Ich bin auf dem Gebiet ein Frischling und noch ganz grün hinter den Ohren dennoch verstehe ich das längere Laufzeit = mehr Rendite bedeutet.

      Aber ich mache mir Gedanken um die Sicherheit meines Geldes, wenn der Fond nur 5 Jahre läuft bekomme ich zwar nicht dieselbe Rendite  wie bei 20 Jahren aber laufe doch sicherlich sicherer?

      Bei 20 Jahren kann ja viel passieren, was muss ich also alles beachten immerhin sind das keine Peanuts von denen ich rede (zumindest ist es für mich sehr viel Geld). Ich müsste mindestens 10.000 € als Anlage bereitstellen. Es wäre schön wenn mir jemand mit Kenntnis ein wenig Beratung geben würde.

      Hier nochmal die Details:
      Habona Invest, Mindestanlage 10.000 € zu 6.5%  und 5 Jahre Laufzeit
      Sontowski & Partner, Mindestanlage 10.000 € zu 6.25 - 7.5%  und 20 Jahre Laufzeit.

      Beides Einzelhandelsimmobilienfonds.


      Wenn noch mehr Infos benötigt werden, einfach nur Schreiben ich kümmere mich drum.

      Liebe Grüße
      Joana
      Sag niemals nie!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Joaquin ()

    • RE: In Fonds Investieren

      Hallo Joana,

      bitte erst mal Geduld !!!!
      Ich hatte jetzt nur ein paar Minuten um mir das anzuschauen.
      Mein Gefühl bezüglich deiner Situation und dem Produkt schreit "Finger weg!"

      Bei Habona Invest handelt es sich um ein Emmissionshaus für geschlossene Fonds. Nicht um ein Produkt.
      Welches Produkt würdest Du kaufen wollen.

      Ich habe einen geschlossenen Immobilienfonds in einer .ppt Präsentation über alternative Anlagen als Beispiel für einen Totalverlust drin.

      Geschlossene Fonds sind Produkte für absolute Finanzprofis.
      Du solltest auf keinem Fall mehr als 20% deines Gesamtvermögens in solche Produkte investieren und dann ca. 10 verschiede Produkte mit unterschiedlichen Geschäfts Ideen.
      Zurückgerechnet wären das bei 10.000 EUR * 10 * 5 = 500.000 EUR
      Solltest Du weniger haben. Lass es lieber.

      Diese Fonds haben meistens 5% Agio und weitere 9% interne Vertriebskosten. Oft werden einem dann mit diversen Discount Modellen dann 2,5% oder sogar die 5% erlassen. Aber es werden ja trotzdem noch 9% einbehalten.

      Falls Du in ein solches Produkt investieren willst musst Du oder ein Vertrauter den Prospekt (meistens mehrere hundert Seiten) lesen und verstehen. Insbesondere Fremdkapitalquote und Fremdwährungsrisiken sind sehr gefährlich.
      Wie ist die Unternehmensstruktur ? Direkteintrag als Kommanditist oder über einen Treuhänder ?

      Auf Alle Fälle handelt es sich um ein eher riskantes Invest aus dem Du praktisch nicht raus kommst, wenn es anfängt schief zu laufen. Ein Totalverlust ist möglich !!!!
      Das erreichen von 7,5% auf 5 Jahre aus meiner persönlichen Sicht eher unwahrscheinlich.

      Wenn Du in dieser Risikoklasse investieren willst. Empfehle ich Dir 3-5 verschiedene Industrieanleihen. Da dürftest Du auch auf 5% kommen. Ohne Agio und mit deutlich kleinem Risiko.
      Zusätzlich kann Du mit Fremdwährungen spielen, falls Du das willst.

      Aber auch das sind Produkte, für die Du Experte seien solltest.

      Leider kann ich Dir im Forum mit ein paar Zeilen keine umfangreiche Beratung angedeihen lassen.
      Ich bin bei uns in der Firma als "Einäugiger unter den Blinden" immer mal wieder zu Themen mit einem Vortag unterwegs. Das sind dann 2-3 Stunden zu einem Thema. (z.B. geschlossene Fonds).

      Ich kaufe seit ca. 2 Jahren auch immer mal wieder geschlossene Fonds. Versuche aber Retail Tranchen zu vermeiden und kaufe meistens über den Zweitmarkt. Ich investiere in der Regel ca. 10 Stunden in einen Prospekt und entscheide ca. bei jeden 7ten oder 8ten positiv. Also in Summe 70-80 Arbeitsstunden für einen Invest.

      Also bitte sei vorsichtig !!!!!!

      Lieben Gruß
    • RE: In Fonds Investieren

      Aloa,

      hier noch ein Netzfundstück um Thema geschlossene Immofonds:

      spiegel.de/wirtschaft/ex-arcan…lden-zahlen-a-982020.html

      Lieben Gruß
      [hr]
      Also ich habe mir Habona Invest mal genauer angeschaut.

      Es schein zwei unterschiedliche Konzepte zu geben.
      - Einzelhandel Immobilien
      - Kita Immobilien
      Leider konnte ich keine Prospekte finden, da sich beide gerade in einer Vertriebspause befinden.

      Habona Invest hat noch nicht so viel Erfahrung am Markt. Für einen Immobilienfonds sind 4-5 Jahre nahezu nichts.
      Aktuell gibt es aber auch nichts negatives zu sagen.

      Ohne Prospekt kann ich nur raten:
      Ich persönlich vermute hier ein Model bei dem sich alle die Taschen voll machen und das komplette Risiko x-mal gehebelt beim Anleger abladen. So lange Alles gut geht wird man vermutlich sogar die avisierte Rendite erhalten. Aber wenn irgendetwas holpert, geht es sehr schnell sehr weit nach unten.

      Falls Dich das noch interessiert, kann ich versuchen mir ein Prospekt zu organisieren und schau mir das mal genauer an und belege das Ganze mal mit Zahlen.

      Lieben Gruß
    • RE: In Fonds Investieren

      Jimmy schrieb:


      Auch bei Fonds sollte man immer das Risiko im Blick haben. Je größer die möglichen Gewinne, desto größer die Gefahr einen verlust zu erleiden. Daher streue ich auch bei Fonds so viel es geht. Sicherlich baut man auch immer Risikokandidaten ein, der Großteil sollte jedoch in solide Werte wandern.


      Hallo Jimmy,

      das hört sich gut an. Ich bin immer wieder auf der Suche.
      In welchen Fonds bist Du investiert?

      viele Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris! ()

    Unser Netzwerk: Reiseforum - ReisenWir.de | Saugroboter, Wischroboter, Rasenmähroboter... | Elektroautos-Forum
    Spanisch Wiki - Spanisch-Deutsch-Wörterbuch | Spanien Wiki + Lexikon | NotizbuchART