Smart TV: Unnötig?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hallo Gast! Schön, dass du zu uns gefunden hast.

    • Ich streame nur noch, normales lineares Fernsehen nutze ich praktisch gar nicht mehr. Aktuell bin ich auch am überlegen mir einen Smart TV anzuschaffen, aktuell habe ich noch einen Amazon Fire Stick im nicht so smarten Fernseher stecken, der zickt leider manchmal rum und der Fernseher hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, ist mir zudem etwas zu klein und kann kein 4k. Die Samsung Smart TVs habe ich dabei auch schon ins Auge gefasst, die erhalten ja überall sehr gute Noten.

      Hier gibt es eine recht gute Übersicht über die verschiedenen Smart TVs die es aktuell so gibt und was es dazu zu beachten gibt: homeandsmart.was-ist-ein-smart-tv

      Zum surfen würde ich so ein Gerät übrigens auch nicht nutzen, wäre mir zu umständlich und da erkenne ich auch keine Notwendigkeit.
      Nur die Oberflächlichen kennen sich selbst. [Oscar Wilde]
    • Ich benötige eigentlich gar keinen Smart TV, da ich normalerweise immer meinen Laptop mit dem Fernseher verbunden habe. Damit kann ich ja alle beliebigen Funktionen im Internet nutzen, ohne dass der Fernseher selbst ins Internet muss. Finde ich deutlich praktischer als extra nen Smart TV neu zu kaufen. Einen HDMI Anschluss findet man auch an älteren Geräten, um den Laptop zu verbinden.
    • unser Internet zu Hause ist so mies, dass wir diese Smart TV Sachen gar nicht benutzen können. Da stockt das Video oft, dauert ewig zum Laden und es macht einfach keinen Spaß, sich einen Film anzusehen. Schnelleres Internet gibt es bei uns leider nirgends zu erwerben. Naja, ich kann mich auch gut bei einem schönen Buch entspannen, vor allem jetzt wenn es draußen nass und kühl wird, habe ich es gerne zu Hause mit einer Tasse Tee. :)
    • Begonnen habe ich damit meinen bisherigen Fernseher mittels einem FireTV Stick smart zu machen und ich muss sagen, dass für mich die Vorteile klar auf der Hand liegen. Seit wir amazon prime und Netflix haben, haben wir so wenig ferngesehen, dass wir schon vor einer Weile beschlossen haben den Fernsehanschluss zu kündigen. Fehlt uns gar nicht. Der Nachfolgefernseher wird aber, wenn die Zeit des aktuellen Fernsehers abgelaufen ist, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein Smart TV werden.
    • michelle, Fernsehen wie früher, kommt bei uns auch eher selten vor. Mittlerweile spielt es ja nur noch Mist, falls ich das mal so offen sagen darf ;)

      kasbah, klar, Vorteile bietet es allemal, aber wenn das Internet nicht mitspielt, dann hat man davon auch nicht viel.

      Wie gesagt, ich entspanne lieber bei einem guten Buch als in die Röhre zu glotzen. Aber Interessen sind ja unterschiedlich und ich kann auch nachvollziehen, warum sich manche einen Smart TV anschaffen wollen.
    • micasa schrieb:

      Mittlerweile spielt es ja nur noch Mist, falls ich das mal so offen sagen darf
      Großteils stimmt das sicher. Mein Problem war eher auch, dass die Perlen unter dem Mist sehr gut versteckt sind und sie meistens dann gespielt werden, wenn man keine Zeit hat.

      micasa schrieb:

      Wie gesagt, ich entspanne lieber bei einem guten Buch als in die Röhre zu glotzen. Aber Interessen sind ja unterschiedlich und ich kann auch nachvollziehen, warum sich manche einen Smart TV anschaffen wollen.
      Das eine muss das andere ja nicht ausschließen. Wenn ich einen anstrengenden Arbeitstag schon damit verbracht habe intensiv verschiedenste Schriftstücke aufmerksam durchlesen, mag ich mich manchmal einfach berieseln lassen. Und eine gute Heimkino-Anlage ist, finde ich, auf jeden Fall bei guten Filmen oder auch Serien durchaus ab und an ein echter Genuss.
    • Noch ein Grund sich früher als später einen neuen Fernseher zu kaufen. Mit dem könntest du dann auch die Sendungen aufnehmen:)
      Dann kannst du dir alle Serien/Filme ansehen wann du willst.
      Das Problem beim Fernsehen sehe ich eher darin, dass die Sachen laufen und man selten Zeit hat. Bei On-Demand Sachen laufen sie dann wenn man will. Wenn man sie Serien/Filme/Sportereignisse aufzeichnen kann, ist das viel angenehmer. Dann zahlt sich der normale Fernsehanschluss wieder aus.
    • Ok, so eine Aufnahmefunktion ist schon sehr praktisch - da kann man immerhin die Werbung oder langweilige Stellen überspringen! :D Allerdings würde man dann wohl noch mehr fernsehen, weil man sich so viel aufnimmt, oder nicht? Und Sportereignisse würde ich mir (also ich sowieso nicht, aber auch mein Mann) nicht aufzeichnen...da geht ja die ganze Spannung irgendwie verloren - also wenn schon Live-Fernsehen, dann richtig live! :)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher

    Unser Netzwerk: Reiseforum - ReisenWir.de | Saugroboter, Wischroboter, Rasenmähroboter... | Apple Auto iCarForum
    Sparen, Haushalten und sparsam wirtschaften Forum | NotizbuchART