Wein zum Geburtstag

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wein zum Geburtstag

      Hi na,

      ich habe letztens von Freunden gehört, sie kaufen jedes Jahr zum Geburtstag ihres Sohnes einen Wein. Somit sammelt sich im Laufe seines Lebens ein schönes Geschenk für den 18ten Geburtstag an.
      Die Idee an sich finde ich auch echt gut. Also quasi Jahrgangsweine zu sammeln und dann irgendwann zu schenken.

      Ich frage mich nur wie man das am besten macht?
      An und für sich wird so ein Wein ja nicht schlecht, aber hält der sich echt so lange?
      Und ist das dann so eine Art Wertanlage? Wenn ja, wonach richte ich mich da jetzt beim Kauf?

      Wer kennt sich aus ?( und kann mir Tipps geben?

      :thumbsup:
      "Mein Mercedes"
    • Hi du,

      das klingt nach ner echt guten Idee.
      Dafür dass du sonst immer hier im Forum nach Ideen fragst. In dem Thema Weinkauf bin ich jetzt nicht unbedingt der Profi, aber mein Vater sammelt auch Wein. Er kauft da meist von örtlichen Winzern. Ich weiß dass es einen Unterschied gibt. Manche sollte man lieber gleich trinken und Manche lassen sich schon gut einlagern. Er sagt Beerenlesen (Kp was das ist) lassen sich lange lagern.

      Ich weiß ja nicht wie viel du ausgeben magst, aber bei Sortiments-Weine Frankreich Bordeaux habe ich auch Weine für mehrere Hundert Euro gesehen. Da weiß ich nicht ob man die überhaupt trinkt?
    Unser Netzwerk: Reiseforum - ReisenWir.de | Saugroboter, Wischroboter, Rasenmähroboter... | Elektroautos-Forum
    Spanisch Wiki - Spanisch-Deutsch-Wörterbuch | Spanien Wiki + Lexikon | NotizbuchART